F I - Junioren

1:5 Schlappe gegen Wernshausen

Die F-Junioren kassierten zu Hause eine 1:5 Schlappe gegen Wernshausen in der Fair-Play Liga. Insgesamt war es trotzdem für den jüngeren Jahrgang eine gute Leistung gegen den Ligaprimus. Torwart Louis Hahne bekam von Trainer ein Sonderlob, rettete er doch mit seinen Paraden seine Elf vor einer höheren Niederlage. Vorne fehlte das Quäntchen Glück beim Abschluss, sonst wäre der Erfolg der Gäste nicht so deutlich ausgefallen. Zahlreiche Gelegen heiten hatten die Einheimischen dazu, doch Gästekeeper Biesmann stand seinem gegen über in Nichts nach.

Guten Saisonstart bestätigt

Bei den F-Junioren fertigte die SGM die Reserve aus Steinbach Hallenberg mit 10:1 vor heimischer Kulisse ab und bestätigte ihren guten Saisonstart.

Weiterlesen: Guten Saisonstart bestätigt

Klarer Erfolg gegen Kaltenwestheim

Am Sonntagmorgen vertraten die A-Junioren-Trainer Luck und Marr die verhinderten O. Bauersachs und L. Trott bei den F-Junioren. Im Punktspiel gegen die Gäste aus Kaltenwestheim stand am Ende ein deutlicher Erfolg zu Buche.

Weiterlesen: Klarer Erfolg gegen Kaltenwestheim

13:0 Sieg im Derby

Im Derby gegen unseren jüngeren Jahrgang setzte sich unsere Mannschaft souverän mit 13:0 durch. Mit diesem eindeutigen Sieg war eigentlich nicht zu rechnen, da uns der jüngere Jahrgang gerade in der Halle ein ums andere mal gefordert hat und die Ergebnisse immer knapp waren. Heute zeigten unsere Spieler, auch nach der etwas schlechteren Leistung der Vorwoche, Ihr Potential und spielten sich schon in den Anfangsminuten einen beruhigenden Vorsprung heraus und gaben dem Gegner in der gesamten Spielzeit nur eine Möglichkeit ein Tor zu erzielen.  Besonders hervorzuheben ist auch, das trotz der schlechten Platzbedingungen immer versucht wurde eine spielerische Lösung zu finden. Weiter so Jungs.

Torschützen: L. Dittmar (6); T. Rochler (3); L. Grahmann (2) und J. Holland-Moritz (2)

Trotz mäßiger Leistung - 4:2 Sieg gegen Suhl I

Aufgrund der Witterungsbedingungen fand unsere heutige Partie gegen Suhl I wieder auf dem Kunstrasenplatz statt.
Trotz der guten Platzverhältnisse konnte man heute im Gegensatz zu vielen anderen Spielen der Saison nicht mit der gezeigten Leistung einverstanden sein. Auch wenn am Ende ein 4:2 Sieg erreicht wurde. 
Beide Mannschaften zeigten ein Spiel mit wenig durchdachten Aktionen und viel zu wenig Bewegung im Spiel ohne Ball, so dass das Spielniveau folgerichtig ziemlich dürftig war. 

Torschützen: L. Dittmar (2); L. Grahmann (1) und J. Holland-Moritz (1)