Erste Hürde gemeistert

Am vergangenen Wochenende wurde es Ernst für unsere E2-Junioren. Die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Schwall ungen stand an. Um es gleich vorwegzunehmen: Die Jungs von Manfred Blümke meisterten die Hürde souverän und zogen mit 3 Siegen aus 4 Spielen als Gruppenerster in die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft ein. Im ersten Spiel stand man den Jungs von der SG Helba gegenüber. Durch 2 schöne Tore von Louis gewann man das Auftaktmatch gegen den im Schnitt 1 Jahr älteren Gegner.


Die Freude über den Auftaktsieg war riesengroß. Mit dem Selbstvertrauen aus dem ersten Spiel gingen die Jungs auch das zweite Spiel gegen Trusetal an und behielten nach einer wiederum sehr guten Leistung auch dort mit einem 1:2 die Oberhand. Matchwinner in der Partie war unser Johannes mit 2 Toren. Loben wollen wir an der Stelle auch mal unseren Milo, der den etatmäßigen Keeper Paul hervorragend vertreten hat. Mit dem 1 :0-Erfolg im 3. Vorrundenspiel über Mittelschmalkalden, legte man dann den Grundstein für den späteren Vorrundensieg. Im letzten Gruppenspiel mussten sich unsere Jungs dann trotz großem Einsatzwillen Dreißigacker mit 0:2 geschlagen geben. Hier gaben wir allen Spielern, die bis dato nur Kurzeinsätze hatten, die Möglichkeit Spielpraxis zu sammeln. Diese Niederlage tat der Freude dann aber keinen Abbruch, denn unsere Jungs schlossen die Vorrunde nach einer von allen Kindern sehr guten und engagierten Leistung mit dem 1. Platz ab. Weiter geht’s dann am 17.12.2016 mit der Zwischenrunde in Steinbach-Hallenberg. Die Jungs würden sich über eine tatkräftige Unter stützung freuen.