Erstes Heimspiel gewonnen!

Da die ersten beiden Heimspiele in der Landesliga verloren gingen, feierten gestern die D-I Junioren ihren ersten Heimsieg gegen das Team aus Stadtilm mit 5:1 Toren!

Durch den Sieg der Gäste in der letzten Woche gegen Jena war man gewarnt, die Blau-Weissen kamen nicht nach Herpf um ihre Punkte einfach hier zu lassen. Am Spielanfang war die Partie relativ ausgeglichen aber unsere Mannschaft erarbeitete sich immer mehr Feldüberlegenheit. Der Gastmannschaft blieb nur übrig auf Konter zu warten und sich damit aus der Umklammerung der Herpfer zu befreien. Ab und zu gelang dies auch, aber unsere starke Abwehr vereitelte jegliches Aufbäumen der Gäste. Wir aber taten uns schwer einen Treffer zu erzielen. Nach gelungener Kombination schoss dann Paul S. der ersehnte Führungstreffer. Damit ging es dann auch in die Pause.

Im zweiten Durchgang machten wir gleich richtig Dampf, Nutznieser einer schönen Angriffsaktion, über Niklas, war dann Leonard. Kurz darauf, nach einer unkonzentrierten Spieleröffnung verloren wir den Ball und Stadtilm konnte dies nutzen zum 2:1. Dadurch kamen wir nochmal unter Druck und die Gäste hatten ihre stärkste Zeit, konnten dies aber nicht in Tore ummünzen. Nach dem wir dann reagierten und die Formation umstellten war es dann Vincent der eine hohe Eingabe von Paul mit dem Kopf zum 3:1 nutzen konnte. Die Blau-Weissen waren geschlagen. Der eingewechselte Richard konnte noch zwei super gespielte Angriffe in Treffer zum 5:1 Endstand umwandeln.

Eine gute Leistung an diesem Samstag, die Eltern und Fans waren zufrieden. Die Trainer nicht so richtig, denn man kann so eine Begegnung viel besser spielen.

Aufstelung: Leon, Lukas (MK), Paul K., Vanessa, Nikas, Leonard, Vincent, Paul S., Yannik, Richard, Martin