G2 - Ein fantastischer Auftakt

Zu ihrem ersten regulären Wettkampf traten am vergangenen Wochenende die Jüngsten der SG Meiningen (G2-Junioren) zum Fair-Play Turnier in Obermaßfeld an. Kurzfristig hatte der Gastgeber die Ausrichtung für das G-Junioren Turnier übernommen, denn Jüchsen sagte bereits zum zweiten Mal ab. 


So versammelten sich mit Obermaßfeld, Suhl, Sülzfeld und Meiningen vier statt fünf Mannschaften. Die Akteure der SGM hatten größtenteils erst vor vier Wochen mit ihrer Fußballerlaufbahn begonnen und konnten an der Seite der Älteren wie Abt, Heinhold oder Mischi von Spiel zu Spiel stärker werden. Besonders auffällig hierbei war Mats Reich, Sohn von David Reich, dem Trainer des Landesklassenaufsteigers 1. FC Steinbach-Hallenberg. Als einer der jüngsten Kicker entwickelte er sich zum Vorbereiter und Vollstrecker. Zur Überraschung der vielen mitgereisten Eltern und des Trainers P. Marr konnten die Theaterstädter alle drei Partien souverän für sich gestalten und kassierten nur beim 4:2 gegen Sülzfeld Gegentore. Dazu kam das 4:0 gegen die Einheimischen und das abschließende 7:0 gegen Suhl.

Aufstellung: Mischi, Heinhold, Eichhorn, Reich, Dering, Urban, Jobst, Abt