Souveräner Sieger bei den Bambinis

Bericht zum Sparkassen-Cup der SG Meiningen

Die Bambinis machten den Anfang von den insgesamt 7 Hallenturnieren der SG Meiningen in der Multihalle. Auf Grund einer kurzfristigen Absage von Them ar, waren es noch 7 Mannschaften, die in dem Turnier „Jeder gegen Jeden“ gespielt haben.

Es zeichnete sich schon von Beginn ab, dass die kleinsten Fußball-Kicker der SG Meiningen bei diesem Turnier eine gute Rolle spielen würden. Nach 2 Unentschieden zu Beginn des Turnieres, gewannen die Jüngsten der SGM II um ihren Trainer Oli Bauersachs dann alle Spiele, so dass sie unangefochten den Turniersieg erzielten. Sie hatten auch mit Mats Reich einen der besten Spieler des Turnieres in ihren Reihen, der insgesamt 5 Tore erzielt hatte.

Auch unser e G1 mit ihren Trainer Wolfgang Rössner, belegte einen guten 3. Platz, punktgleich mit Steinbach-Hallenberg, die nur wegen dem besseren Torverhältnisses Zweiter wurden.

Tabelle

(1.) SG Meiningen II
6 Spiele - 8:1 Tore - 14 Punkte

(2.) FC Steinbach-Hallenberg
6 Spiele - 8:2 Tore - 9 Punkte

(3.) SG Meiningen I
6 Spiele - 5:1 Tore - 9 Punkte

(4.) TSV Mellrichstadt
6 Spiele - 4:2 Tore - 8 Punkte

(5.) Bad Salzungen
6 Spiele - 6:2 Tore - 7 Punkte

(6.) SC Obermaßfeld
6 Spiele - 3:1 Tore - 7 Punkte

(7.) Rot-Weiß Breitungen
6 Spiele - 1:24 Tore - 0 Punkte


Kader

SG Meiningen I:
Ole Müller, Louis Merkel, Jonas Schadt (2), Leo Degel (1), Gabriel Schulz, Maxim Mayfahrt, Oskar Held, Emil Köhler (2).

SG Meiningen II:
Paul Eichhorn, Jonny Päßler, Mats Reich (5), Mischi Julian, Timo Urban (2), Junja Albrecht, Elisa Leubecher (1), Julian Jobst, Lenny Heinold, Mika Nieft.