Spitzenspiel gewonnen

Spielbericht Kreisoberliga vom 09.09.2018, SG Helba II D-Junioren gegen TSV 1883 Benshausen
 

Am 09.09.2018 fand um 11.00 Uhr auf dem Sportplatz Helba das Spiel des Tabellenersten – SG Helba – gegen den Tabellenzweiten – TSV Benshausen statt. Entsprechend gespannt waren nicht nur unsere Spieler, sondern auch die zahlreichen Besucher beider Mannschaften. 

 

Nach einem sehr guten Start konnte die SG Helba durch ein Tor von Jamie Holland-Moritz bereits in der dritten Minute in Führung gehen. Trotz spielerischer Überlegenheit unserer D-Junioren konnte die Führung nicht ausgebaut werden, so dass die erste Chance der Gäste aus Benshausen in der 13. Minute zum Ausgleich führte. In der 19. Minute gingen die Gäste kurzzeitig in Führung, durch Nico Guthmann wurde jedoch in der unmittelbaren Folge (20. Minute) der Ausgleich erzielt. Mit einem bis dahin verdienten Unentschieden ging es in die Halbzeitpause, für die Bewirtung der Gäste war mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

In der zweiten Halbzeit war es ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, so dass unsere Mannschaft erst in der 48. Minute den Siegtreffer zum 3.2 durch William Enzian erzielen konnte. Eine bis dahin noch nicht erlebte Kuriosität mussten wir auch erfahren – versehentlich wollte der Schiedsrichter das Spiel fünf Minuten zu früh abpfeifen. Nach entsprechenden Hinweisen durch alle Beteiligten ging das Spiel mit einem Schiedsrichterball weiter, unsere D-Junioren haben diesen fair an die Gegner zurückgespielt und das Spiel wurde sodann nach der regulären Spielzeit ordnungsgemäß abgepfiffen.