Sparkassen-Cup der D-Junioren

Wieder kein Heimsieg beim Sparkassen-Cup

Auch die D-Junioren der SG Meiningen konnten nicht überzeugen und wurden nur 4. und 6.

Nur beim ersten Sparkassen-Cup mit den jüngsten Fußballern der SG Meiningen konnte der Pokal in Meiningen bleiben. Sowohl bei den F-Jun., den C-Jun., als auch jetzt bei den D-Jun. gingen die Pokale zu den Gastmannschaften. Bei den 6er Turnier (Jeder gegen jeden) zeichnete sich von Beginn ab, dass der FC Eichsfeld Süd einen guten Hallenfußball spielt. Sie verloren zwar gegen die SG Meiningen II mit 1 : 0 Toren, waren aber den anderen Mannschaften teilweise sehr überlegen. 


Dem am nächsten kamen die Suhler, die zwar kein Spiel verloren hatten, aber dreimal Unentschieden spielten. Dreißigacker hat sein Potential ausgeschöpft, so dass sie den dritten Platz erzielten. Die SG Meiningen I + II traten zwar ersatzgeschwächt an, aber der ältere Jahrgang, SGM II, konnte nur in ein Spiel richtig überzeugen, so dass nicht mehr als der vierte Platz erreicht werden konnte. Der jüngere Jahrgang der SG hatte zwar gegen Suhl, gegen SGM II und gegen Kaltennordheim ein Unentschieden erreicht, aber insgesamt war es einfach zu wenig.