Platz 3 in der Multihalle

Sparkassen-Cup der SG Meiningen D-Junioren
 

Ein sehr gutes besetztes Turnier führte am vergangenen Wochenende die SG Meiningen in der Multihalle durch. Zu diesem Turnier hatten die beiden Clubs von Erfurt und Jena, die beiden Verbandsligisten aus Franken, der TSV Großbardorf und die JFG Aubstadt, sowie die beiden Südthüringer VL von Bad Salzungen und der SG Veilsdorf/Hildburghausen und der Gastgeber SG Meiningen I zugesagt.


Es war ein Turnier auf gutem Niveau, welches überraschender Weise nicht zwingend von den beiden Clubs beherrscht wurde. Lediglich der FC Carl-Zeiss Jena konnte seine Favoritenrolle mit dem letztem Spiel unterstreichen, denn sie hatten es mit 1: 0 gegen FC Rot Weiss Erfurt gewonnen. Die Erfurter waren mit Ihrem jüngeren Jahrgang anwesend und enttäuschten schon mit den 4 Pkt. und dem vorletzten Platz. Dafür überraschte der Gastgeber umso mehr, dass sie gegen beide Clubs nicht verloren hatten und nur gegen das Leistungsnachwuchszentrum vom TSV Großbardorf mit 1:0 unterlagen. Alle anderen Spiele konnten gewonnen werden, so dass am Schluss ein guter 3. Platz erreicht wurde. Es sollte die Generalprobe für den Gastgeber sein, für das einen Tag später stattfindende Landesfinale in Bad Blankenburg, wo sie den 4. Platz in Thüringen erreicht haben. Das Turnier in der Multihalle wurde von den ersten 4 Mannschaften durch seine guten Leistungen beherrscht. Es sah bis zum letzten Spiel danach aus, dass der TSV Großbardorf das Rennen macht, aber die Erfurter gaben den Franken keine Schützenhilfe und somit gewannen die Jenaer den Sparkassen-Cup der SG Meiningen. Der Turnierplan zum Download.

 

Als bester Torhüter wurde ausgezeichnet:           Niklas Knopf (Bad Salzungen)

Bester Spieler wurde:                                              Jona Witz (JFG Grabfeld Aubstadt)

Bester Torschütze:                                                   Daniel Vitrval (TSV Großbardorf)

 

Der Trainer von Meiningen I, Thomas Schirdewahn, spielte mit folgende Spieler:                  

J. Spomer, C. Mertens, A. Vecchiolla, J. Huber, A. Kost, D. Schirdewahn, E. Bauer, R. Hofmann, M. Hustede, L. Grahmann, L. Richter, O. Wirtwein