Beim Klassenprimus klar verloren!

Am Samstagvormittag spielten die D I-Junioren in Sömmerda, bei der zur Zeit stärksten Mannschaft in Thüringen und verloren klar mit 7:0 Toren.

Bei besten Fußballwetter hatte unsere Mannschaft nur wenig dem FSV entgegen zu setzen. Die ersten beiden Gegentore sind zu früh und zu einfach gefallen. Erst war es aus einer Ecke heraus, danach ein Freistoß, bei den unser Keeper die Kugel nicht festhalten konnte und vor die Füße des Gegners patschte, die natürlich aus zwei Metern den Ball ins Netz hämmerten. Wir hatten dann aber auch die Möglichkeit zu verkürzen, aber der Torwart der Heimmannschaft vereitelte mit sehenswerten Paraden den Anschlusstreffer. Die zwei Treffer zum  4:0 Halbzeitstand waren wirklich sehr sehenswert und unterstrich die Klasse der Sömmerdaer.

Was unsere Einschuss Möglichkeiten betrifft, lief es in der zweiten Hälfte etwas besser. Wir erarbeiteten uns, trotz der in regelmäßigen Abständen fallenden Gegentore, einige gute Möglichkeiten. Doch entweder der Torwart oder der überhastete Abschluss verhinderte den verdienten Ehrentreffer. Am Ende war uns das Team aus Sömmerda in allen Belangen überlegen. Der Wille, jeden Ball zu erobern fehlte uns in den meisten Situationen. 

Aufstellung: Leon, Yannik, Vanessa, Leonard, Vincent, Lukas(MK), Niklas, Paul S., Paul K.