C2 - Erwartet schwere Saison

Die Hinrunde der C2-Junioren ist Geschichte. Als jüngste Mannschaft der KL traten die jungen Fußballer des Trainers Maximilian Braun die schwere Saison 2018/19 in der Kreisliga an. Und schon in den ersten Spielen zeigte sich das die Trauben hoch hängen und man es durchweg mit körperlich und physisch überlegenen Gegnern zutun hatte. 

So rannte man gerade in den ersten Spielen in das berühmte "offene Messer" oder hatte zuviel Respekt vor den „Großen“. Aber man konnte die spielerischen Anweisungen, die der Trainer vorgab von Spiel zu Spiel besser umsetzen. Das Spiel auf Großfeld wurde so von Woche zu Woche ansehnlicher, so dass der 7. Tabellenplatz mit 3 Punkten und einem Torverhältnis von 14:98 nicht die tatsächlich gezeigten Leistungen widerspiegelt ! Das Wichtigste ist und bleibt, dass sich die Spieler auch in Zukunft sehr lernwillig und ehrgeizig zeigen. Dann wird in der Rückrunde der ein oder andere Achtungserfolg hinzukommen. Wir denken bewusst von Spiel zu Spiel und setzen uns keine tabellenorientierten Ziele. Ziele sind im fußballerischen Bereich zu sehen und werden intern vom Trainer gesetzt und beurteilt.