C1/Heimspiel gegen Steinach knapp verloren

Mit 2:3 (1:3) verlor man, das vergangene Heimspiel,gegen Steinach nur knapp.

 

Bereits nach 6. Minuten konnte Steinach nach einer Ecke zum 0:1 einköpfen. Nur 8 Minuten später konnte auch die 2 Ecke der Gäste erfolgreich zum 0:2 genutzt werden. Die Sg hatte bis dahin erhebliche Probleme im Spielaufbau. Der Ball wurde zu schnell und leichtfertig hergegeben. In der 20. Minute kam dann noch ein zweifelhafter Elfmeter dazu den man sicher nicht geben muss da Torwart Lukas hier klar den Ball spielte. Leider konnte der Gast mit dem Elfmeter bereits auf 0:3 erhöhen. Aber Steinach hatte bis dahin auch gute Chancen um längst höher zu führen. Aber entweder das eigene Unvermögen oder Lukas standen ihnen im weg. So konnte die SG noch vor der Halbzeit verkürzen. Nach einem Freistoß durch Nico konnte Maxim aus einem Gewühl heraus das 1:3 erzielen(26.).So ging es in die Pause. In Halbzeit 2 steigerte sich die Heimelf von Minute zu Minute. Leider ohne den großen Zwang sich auch mal Torchancen zu erspielen. In der 40. Minuten gelang dann Nico das 2:3 nach einem sehenswerten Schuss ins Eck. Nun hatte man das Spiel weitestgehend im Griff. In der 53. dann die wohl größte Chance zum  Ausgleich durch Maxim, der sich nach einem Einwurf der Gastmannschaft zusammen  mit Lukas durch kombinierte und im 16er zum Abschluss kam aber leider verzog. Der Gegner kam nun zu Konterchancen die aber alle samt nicht zum Torerfolg führten. Die Sg warf alles nach vorne aber konnte nun auch kein Tor mehr erzielen. Man hatte es in Halbzeit 1 versäumt und machte es  da dem Gegner zu einfach. Aber in Halbzeit 2 war eine deutliche Steigerung zu erkennen. Und darauf lässt sich aufbauen!