B1 - Weiter ungeschlagen

Im Spiel gegen die ebenfall s ungeschlagenen Gäste aus Viernau, stand eine Woche nach dem Spiel in Wasungen ein weiterer schwerer Prüfstein für die B-Junioren auf dem Programm. Dabei musste die SG wieder auf fünf Spieler verzichten und wurde durch zwei Spieler (Friedrich und Schreiber) verstärkt, die bereits für die A-Junioren auflaufen.


Im Tor konnte Neuzugang Balog sein Debüt feiern. Auf dem Hauptplatz des Meininger Stadions startete die Mannschaft vom Trainerteam Schmidt und Theierl wie die Feuerwehr und führte bereits nach 12 Minuten 3:0 gegen die bis dahin ungeschlagenen Gäste aus Viernau. In der Folge kam es zu weiteren guten Chancen, welche aber vom Gästekeeper mehrfach gut gehalten wurden. Aus dem Nichts dann der erste Treffer für die Gäste durch einen sehr gut getretenen Freistoß von Brandt. Danach verlor das Spiel ein wenig an Fahrt, wobei es weiterhin ein deutliches Übergewicht für den Gastgeber gab. In der 34. Spielminute dann der Anschlusstreffer für die Gäste (Brandt) nach einem Abstimmungsproblem in der Meininger Hintermannschaft. Die Spieler der SG ließen sich davon aber nicht aus der Bahn werfen und erhöhten durch den dritten Treffer von Parlesak noch vor der Pause auf 4:2. Unmittelbar nach der Pause dann die Treffer fünf und sechs durch Schreiber und Friedrich wodurch das Spiel endgültig entschieden war. In der Folge noch einige Chancen der SG welche aber oftmals durch den guten Gästetorwart vereitelt wurden. Am Ende beim absolut verdienten 6 :2 für die SG, die damit Ihren Platz an der Tabellenspitze weiter gefestigt hat. Gegen die junge Mannschaft ein deutlicher Sieg, welcher bei mehr Konsequenz – vorallem in der zweiten Hälfte – noch deutlicher hätte ausfallen können. Weiter geht es für die Mannschaft am 20.10. mit dem Pokalhinspiel in Breitungen.