Sparkassen-Cup der F-Junioren


Beim Sparkassen-Cup gewannen die F-Junioren der SG Meiningen II den Pokal


Wie schon am Tag zuvor spielten diesmal die zweitjüngsten Fussballkicker um den begehrten Pokal. Auch hier wurde wieder mit 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen gespielt. In der Gruppe A konnten die zwei Meininger Mannschaften, SGM I und III, noch nicht ganz überzeugen, so dass sie nur um die Plätze 5 und 7 spielten. Überraschend setzte sich der TSV Themar vor den Favoriten Wacker Bad Salzungen mit 1 : 0 durch und wurde Gruppenerster.

 

In der Staffel B konnte die zweite Mannschaft der SG Meiningen Staffelerster werden, vor der Mannschaft von Oepfershausen. Im Spiel gegeneinander spielte man 0 : 0. So kam es zum vorweggenommen Endspiel im Halbfinale zwischen Wacker Bad Salzungen und der SG Meiningen II. Dies gewannen die Meininger mit 2 : 0 Toren. Im anderen Halbfinale setzten sich die Oepferhäuser gegen den TSV Themar mit 1 : 0 Toren durch. Somit kam es wieder zum Spiel Oepfershausen gegen die SG Meiningen II im Finale. Diesmal waren die Meininger Jungs gut eingestellt und gewannen das Spiel und den Pokal.


Als bester Spieler wurde Anton Schlosser von SV Wacker Bad Salzungen ausgezeichnet.

 

Die Ergebnisse: