Sparkassen-Cup der G-Junioren

 

Beim Sparkassen-Cup gewannen die G-Junioren der SG Meiningen I den Pokal


Die Bambinis der SG Meiningen I belegten in der Vorrundengruppe A mit 7 Pkt. Platz 1. Sie gewannen 2 Spiele und spielte gegen Suhl/Dietzhausen unentschieden. In der Staffel B konnte die SG Meiningen II nur 2 Unentschieden erreichen und somit den 3. Platz in der Vorrunde erzielen. Hier war die SG Maßfeld mit ein Sieg und 2 Unentschieden Staffelsieger geworden. In der Endrunde, sowie in den Platzierungsspielen erzielte keine Mannschaft einen regulären Sieg, so dass alle Spiele erst mit einem 6-Meter-Schießen ermittelt werden musste.

 

Dabei mussten gleich im ersten Vergleich zwischen der SG Mgn. I und Rot-Weiß Breitungen 12 Spieler eingesetzt werden, damit ein Sieger ermittelt werden konnte. Im zweiten Überkreuzvergleich setzte sich auch wieder nach 6-Meter-Schießen die SG Maßfeld gegen Suhl/Dietzhausen mit 2 : 1 durch. In den anschließenden Platzierungsspielen gingen alle Spiele Unentschieden aus, so dass am Ende immer die beste Mannschaft im 6-Meter-Schießen erfolgreich war. Die Freude bei den jungen Nachwuchsspieler von der SGM I war anschließen riesengroß.

 

Als jüngster Spieler wurde Noah Lämmerhirt von Mittelschmalkalden ausgezeichnet, der am 8.10.2019 erst 4 Jahre geworden war.

 

Die Ergebnisse: