Allgemeine Info

Sparkassen-Cup der F-Junioren


Beim Sparkassen-Cup gewannen die F-Junioren der SG Meiningen II den Pokal


Wie schon am Tag zuvor spielten diesmal die zweitjüngsten Fussballkicker um den begehrten Pokal. Auch hier wurde wieder mit 8 Mannschaften in 2 Vierergruppen gespielt. In der Gruppe A konnten die zwei Meininger Mannschaften, SGM I und III, noch nicht ganz überzeugen, so dass sie nur um die Plätze 5 und 7 spielten. Überraschend setzte sich der TSV Themar vor den Favoriten Wacker Bad Salzungen mit 1 : 0 durch und wurde Gruppenerster.

Weiterlesen: Sparkassen-Cup der F-Junioren

Sparkassen-Cup der G-Junioren

 

Beim Sparkassen-Cup gewannen die G-Junioren der SG Meiningen I den Pokal


Die Bambinis der SG Meiningen I belegten in der Vorrundengruppe A mit 7 Pkt. Platz 1. Sie gewannen 2 Spiele und spielte gegen Suhl/Dietzhausen unentschieden. In der Staffel B konnte die SG Meiningen II nur 2 Unentschieden erreichen und somit den 3. Platz in der Vorrunde erzielen. Hier war die SG Maßfeld mit ein Sieg und 2 Unentschieden Staffelsieger geworden. In der Endrunde, sowie in den Platzierungsspielen erzielte keine Mannschaft einen regulären Sieg, so dass alle Spiele erst mit einem 6-Meter-Schießen ermittelt werden musste.

Weiterlesen: Sparkassen-Cup der G-Junioren

Torspieler gesucht

 

"Oliver Kahn und Real Madrid. Vor vielen Jahren undenkbar. 2004 noch als „el Enemigo“, der Feind, betitelt dank legendärer Duelle mit den Königlichen in der Champions League. Doch ab sofort heißt es "Amigo" Kahn! Dahinter steht ein großes, gemeinschaftliches Ziel: die sportliche Weiterentwicklung von Torspieler-Talenten.“ Dies ist die Aussage von Stefan Kohfahl , dem Leiter der europäischen Foundacion Real Madrid Clinics, denn ihm ist es zu verdanken, dass der ehemalige weltbeste Torhüter mit seiner Torwartfußballschule Teil der Clinics geworden ist.

Weiterlesen: Torspieler gesucht

Real Madrid in den Startlöchern

Nachdem nun die ersten Camps derzeit anlaufen, mehren sich auch die Vorbereitungen in Meiningen für einen der Jahreshöhepunkte. Die weltweit größte Fußballschule macht im sechsten Jahr ihres Bestehens bereits zum fünften Mal Station in der Theaterstadt und soll in der ersten Ferienwoche der Thüringer Sommerferien wieder viele Fußballer begeistern.

Weiterlesen: Real Madrid in den Startlöchern

Der DFB Eltern-Check

Der DFB setzt ein Zeichen für einen positiven Umgang der Eltern mit den Kindern, Trainern und Schiedsrichtern bei Jugendspielen. Fußballplätze sind im Jugendfußball auch soziale Lernfelder für die Kinder. Neben sportlicher Ausbildung sind hier auch Erziehungswerte gefragt – und da gehören Toleranz, Fair Play, Respekt und das friedliche Miteinander unbedingt dazu. Die Kinder lernen gerade von ihren Eltern soziale Kompetenz, denn Eltern sind ein starkes Vorbild für die jungen Talente. So können die Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen. Eltern haben eine wichtige Vorbildfunktion: Sie beeinflussen mit ihrem Verhalten auf dem Sportplatz das Verhalten der Kinder in der Zukunft. Das Faltblatt und Plakat "Fair bleiben, liebe Eltern" ist über die Geschäftsstellen der Landesverbände zu beziehen und kann hier runter geladen werden. Mit unserem neuen Eltern-Check kann jeder DFB.de-User herausfinden, ob Fairness für einen selbst ganz oben steht oder ob man eher die rote Karte verdient. DOWNLOAD