Real Madrid in den Startlöchern

Nachdem nun die ersten Camps derzeit anlaufen, mehren sich auch die Vorbereitungen in Meiningen für einen der Jahreshöhepunkte. Die weltweit größte Fußballschule macht im sechsten Jahr ihres Bestehens bereits zum fünften Mal Station in der Theaterstadt und soll in der ersten Ferienwoche der Thüringer Sommerferien wieder viele Fußballer begeistern.

 

Die SG Meiningen als Premiumpartner in Südthüringen wird im Juli wieder Schauplatz für das berühmte „HALA MADRID“. Der spanische Rekordmeister Real Madrid wird auch im sechsten Jahr durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule in Deutschland weiterführen. Die Fußballschule bietet fünftägige Camps deutschlandweit bei über 150 Partnervereinen an. Teilnehmen können fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 15 Jahren. Die „Fundación Real Madrid Clinics", die Fußballschule der Königlichen, läuft bereits in mehr als 60 Ländern weltweit. Offizieller Träger der Schule ist die „Fundación RealMadrid“, die Stiftung des erfolgreichsten Fußballvereins der Welt. Finanzielle Überschüsse der sog. Clinics (zu deutsch: Sprech-stunde bzw. Hospitation) kommen der Stiftung und ihren sozialen Projekten zu Gute. Direktor des Trainerteams in Deutschland ist der DFB-lizenzierte Sportwissenschaftler Stefan Kohfahl, der seit vielen Jahren erfolgreich Fußballschulen-Projekte betreut und geleitet hat. Gemeinsam mit seinem Trainerteam, welches aus über 180 DFB-lizenzierten Trainern besteht, transportiert, der 50-jährige Familienvater die Trainingsprinzipien von „La Fábrica“, der Jugendakademie von Real Madrid, nach Deutschland.

 

Jährlich kommen neue Basics in die Camps, welche auch die Weiterentwicklung untermauern, um den Nr. 1 Status zu sichern. In diesem Jahr ist einer der neuen Bausteine in Meiningen zum Beispiel die Zusammenarbeit mit der Oliver Kahn Fußballschule „Goalplay“, die intensiv die Entwicklung vom Torhüter zum modernen Torspieler zeigt und dementsprechend die Übungen verändert hat. Modernste Videotechniken aus Asien werden zum Einsatz kommen, um die Analysemöglichkeiten über die Trainingswoche zu erweitern. Neben Exerlights, Smartball,Tracktics und Bazooka-Goals wird es weitere Neuerungen gegenüber 2018 geben, welche die Campwoche noch attraktiver gestalten werden. 

 

Stefan Kohfahl: „In der Fundación Real Madrid Clinics fördern wir mit modernsten Trainingsmethoden das Potenzial der 7 bis 15-jährigen. Darüber hinaus legen wir besonderen Wert auf die Vermittlung von sozialen Werten, wie Respekt und Teamplay, die fest in der DNA von Real Madrid verankert sind. Wir sind stolz darauf, uns mit unseren Trainern, Inhalten, Methoden und Alleinstellungsmerkmalen wied dem sportlichen Weiterkommen (die besten Fußballschüler dürfen jährlich im Estadio Sanitago Bernabéu trainieren) zur Nr. 1 der Fußballschulen weltweit entwickelt zu haben.“ Botschafter der Fundación Real Madrid Clinics sind auch in diesem Jahr die Weltstars Gareth Bale sowie der deutsche Weltmeister Toni Kroos. Gerade Letzterer zeigt sich besonders angetan von der Arbeit der Fundación Real Madrid Clinics, „Mir ist das Wichtigste bei meinen Aktivitäten neben dem Platz, dass ich glaubwürdig bin und etwas bewegen kann. Das gilt beispielsweise für das soziale Engagement und auch für die Nachwuchsarbeit. Die Clinics sind ein tolles Projekt und ich engagiere mich – gerade in meinem Heimatland – sehr gerne dafür.“

 

Für eine besondere Wertigkeit sorgt auch das neue Premium-Trikotset vom Hauptsponsor adidas, das neben einem Spielball an die Teilnehmer geht. Bertram Lemmert (adidas Business Director Real Madrid) hierzu: "Als Partner von Real Madrid war es uns ein besonderes Anliegen ein einzigartiges Trikot für die Fundación Real Madrid Clinics zu gestalten. Dieses wird es so nicht zu kaufen geben. Wer teilnimmt, wird mit diesem speziellen Trikot ausgestattet und Teil der Real Madrid Familie."

 

Sollte noch das eine oder andere Geschenk für Ostern oder einen Geburtstag gesucht werden, so hat man derzeit noch die Möglichkeit, für das Camp in Meiningen zu buchen, sei es für die Clinics oder für die Goalplay. Anmeldungen für das Camp in Meiningen ( 08.Juli – 12. Juli 2019) sind unter: www.frmclinics.com möglich. Bei Rückfragen zum Camp steht Ihnen Patrick Marr unter 0160/7269337 und Bernd Rüger 01621944319 zur Verfügung. Die SG Meiningen, als Partner der königlichen Fußballschule , arbeitet derzeit auch daran, sozial schwachen Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme zu ermöglichen erneut ermöglichen zu können, denn dies sind auch Werte von Real Madrid.